Community of Practice „Agile Organisationen“

Während die ersten vier in der gfo gegründeten Communities of Practice ihren Austausch über virtuelle Medien organisieren, basiert die CoP zu „Agilen Organisationen“ auf gemeinsamen Meetings vor Ort. Initiator und Koordinator dieser CoP ist Professor Dr. Andreas Aulinger. Er ist Direktor des Instituts für Organisation & Management an der Steinbeis-Hochschule Berlin und Mitglied des Beirats der Gesellschaft für Organisation.

Die CoP „Agile Organisationen“ soll den Erfahrungsaustausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu der Frage unterstützen, wie mehr Agilität in deren Unternehmen gekommen ist und/oder dort hineinkommen kann. „Agilität“ steht dabei als Überbegriff für einige weitere, viel diskutierte Themen wie Innovationsfähigkeit, Lernfähigkeit oder Veränderungsfähigkeit im Verbund mit Teamfähigkeit und einem positiven Führungsverhalten.

Die agilen Methoden, die im Projektmanagement bereits einige Verbreitung erlangt haben, können eine Orientierung für Wege zur Agilität von Organisationen geben. Sie stellen aber keineswegs die einzigen Orientierungspunkte dar. Ideen wie das Konsultationsprinzip, Selbstorganisation, kollektive Intelligenz oder, ganz schlicht, bestimmte Verhaltensweisen können ebenso die Agilität von Organisationen stärken, ohne dass dies auf das Projektmanagement beschränkt bleiben muss.

Mittlerweile liegen viele Bücher mit ebenso vielen Empfehlungen dazu vor, wie Innovationsfähigkeit, Lernfähigkeit oder Veränderungsfähigkeit in unsere Unternehmen kommen kann. Wenn man jedoch im einzelnen Unternehmen konkret fragt „Was sollten wir genau tun?“, dann wäre weniger vielleicht manchmal mehr. Weniger heißt hier: „Was wäre denn der beste nächste Schritt, der uns mit den Möglichkeiten, die wir ganz konkret haben, in Sachen Agilität ein Stück voranbringt?“

Die Community of Practice „Agile Organisationen“ will für ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer viele gute Antworten auf diese Frage finden. Dabei nutzen wir unsere gemeinsame Weisheit und das Zuhören bei denen, die wertvolle Erfahrungen mit uns teilen wollen.

Ihren geografischen Ausgangspunkt hat diese Community of Practice in Berlin am Institut für Organisation & Management (IOM) an der Steinbeis-Hochschule Berlin. Dort wurde sie am 29. Januar 2015 mit einer ganztägigen Kick-Off-Veranstaltung im Steinbeis-Haus gestartet. Aktuelle Informationen zur CoP „Agile Oranisationen“ finden Sie jederzeit auf www.gfo-agil.de. Für weitere Fragen wenden Sie sich jederzeit gerne an
Prof. Dr. Andreas Aulinger
E-Mail schreiben